Entscheid über Durchführung der Delegiertenversammlung

Da zurzeit das Ende der Corona-Pandemie nicht abzuschätzen ist, hat der Vorstand entschieden, auf eine physische Durchführung der Delegiertenversammlung (DV) vom Mittwoch, 13. Mai 2020 zu verzichten. Stattdessen teilt er die geplante DV in zwei Schritte. In einem ersten Schritt wird vom 13. bis 15. Mai 2020 eine virtuelle DV mit Online-Abstimmung durchgeführt. In einem zweiten Schritt werden am Mittwoch, 26. August 2020 an einer ausserordentlichen DV in Ruswil die Wahlen, die Strategiegenehmigung und der gesellschaftliche Teil nachgeholt.