Vorstand

Peter With, Präsident

(Wahl 2018 / Präsidium 2018)

With Metallbau AG
Rothenring 9b
6015 Luzern-Reussbühl

Roland Meyer, Vizepräsident

(Wahl 2015)

Meyer Rottal Druck AG
Neuenkirchstrasse 14
6017 Ruswil

Pius Müller

(Wahl 2008 / Vizepräsidium 2014)

Sonnmatte 10
6214 Schenkon

Elsbeth Lang

(Wahl 2012)

Lang Holzbau AG
Unterdorf 30
6246 Altishofen

Fredy Lötscher

(Wahl 2013)

Der Sanitär
Industriestrasse 3
6182 Escholzmatt

Rolf Bossart

(Wahl 2014)

Bossart Consulting GmbH
Beratung Coaching Expertisen Schulung
Tannbergstrasse 24 B
6214 Schenkon

Adrian Bühler

(Wahl 2017)

media-work gmbh
Sempacherstrasse 3
6003 Luzern

Organigramm

Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung ist das oberste Organ des Verbandes und findet ordentlicherweise im ersten Halbjahr statt. Die Delegiertenversammlung setzt sich zusammen aus den Delegierten der Sektionen, allen Einzel- und Ehrenmitgliedern und dem Vorstand.

125. Delegiertenversammlung in Luzern

Der KMU- und Gewerbeverband Kanton Luzern feierte im Rahmen der ebenfalls jubilierenden Luga sein 125-jähriges Bestehen. Mit einem Tag der Luzerner KMU und der DV, die viele prominente Politiker anzog.

Der Kanton Luzern sei ein «Vorzeigekanton», sagte Bundesrat Guy Parmelin an der DV des KMU- und Gewerbe-verbandes. Damit bezog er sich auf die tiefe Arbeitslosigkeit von 1,8 Prozent (der Schweizer Durchschnitt liegt bei 2,6 Prozent), aber auch auf die Tatsache, dass im Kanton Luzern 75 Prozent der Schulabgänger in die Berufs-bildung einsteigen. Diesbezüglich richtete er einen Dank an die anwesenden Unternehmerinnen und Unterneh-mer. Um das Wohlbefinden auch in Zukunft hoch zu halten, versprach er den Anwesenden, sich mit allen Mitteln für die Erhaltung und sogar Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für KMU einzusetzen. «Sie sind das Rückgrat unserer Wirtschaft», so Parmelin.

«Kein Grund, etwas zu ändern»
Nach den Grussworten der beiden Gastgeber – Alexander Gonzalez (Präsident Wirtschaftsverband Stadt Luzern) und Beat Züsli (Stadtpräsident) – blickte KGL-Direktor Gaudenz Zemp vor über 200 Delegierten auf das vergan-gene Verbandsjahr zurück. Er war stolz, dass der KGL bei diversen Abstimmungen eine aktive Rolle spielte, so zum Beispiel beim Ja zum Energiegesetz. Und er freute sich, dass die Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi mitt-lerweile so beliebt ist, dass sie von 100 Prozent der Lernenden der 2. Sekundarklasse besucht wird. Im Hinblick auf den zweiten Wahlgang vom 19. Mai sieht er «keinen Grund, etwas an der erfolgreichen Konstellation zu ändern». Um den bisherigen Regierungsräten Paul Winiker und Marcel Schwerzmann zur Wiederwahl zu verhel-fen, müsse nun aber kräftig mobilisiert werden. Hans-Ulrich Bigler, Direktor des Schweizerischen Gewerbever-bandes, gratulierte dem KGL zu seinem Jubiläum und lobte ihn für die Jubiläumskampagne «Du bist die Wirt-schaft» sowie für die originelle Pastetli-Aktion an der Luga, die von Kreativität und einem erfolgreichen Mitei-nander zeuge. 

Tag der Luzerner KMU
Aus Anlass seines 125-jährigen Bestehens organisierte der KGL am 1. Mai – in Anlehnung an den Tag der Arbeit – einen Tag der Luzerner KMU. Im Rahmen der Luga präsentierten sich vier der 36 angeschlossenen Berufs- und Branchenverbände. So warteten die Bäckermeister, Metzgermeister, Gastronomen und Gärtnermeister beispiels-weise mit eben erwähntem Pastetli-Essen auf. Dass dies von den Besuchern goutiert wurde, beweist die Zahl von rund 1000 gratis offerierten Pastetli. Ergänzt wurde das Angebot durch moderierte Interviews auf der Event-bühne und begeisternde Unterhaltungselemente. Auch der KGL selber war mit seiner Führungscrew vor Ort und suchte das Gespräch mit den Luga-Besuchern. «Auf diese Weise wollten wir aufzeigen, dass letztlich alle Luzer-nerinnen und Luzerner Teil der KMU-Wirtschaft sind», erklärte KGL-Präsident Peter With. Nach dem offiziellen Teil gingen die Delegierten zum gemütlichen Teil mit Apéro und anschliessendem Nachtessen im «Dorfplatz» der Luga über.

Präsidentenkonferenz

An den Konferenzen haben die Präsidenten die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt an den Gewerbeverband zu richten. Zudem dient der Anlass dem Austauch unter den Sektionspräsidenten und zur detaillierten Information über die aktuellen Verbandsgeschäfte.

Luzerner Gewerbekammer

Die Luzerner Gewerbekammer ist das wirtschaftspolitische Gremium des Verbandes. Zu den verbandsinternen Geschäften nimmt sie nach Massgabe Stellung. Sie tagt in der Regel vor allen eidgenössischen und kantonalen Urnengängen. Dabei werden jeweils die Abstimmungsparolen für die gewerberelevanten Vorlagen gefasst.