Luzerner Mobilitätskonferenz

Die Luzerner Mobilitätskonferenz (LMK) ist eine Rahmenorganisation verschiedener Verbände und Organisationen im Kanton Luzern. Der KGL führt im Mandat die Geschäftsstelle der LMK. Präsident der LMK ist Peter Schilliger, Nationalrat und Präsident der TCS Sektion Waldstätte.

Die LMK sucht pragmatisch und lösungsorientiert nach den besten Konzepten für Strasse, Schiene und Langsamverkehr im Kanton Luzern. Höchste Priorität hat dabei die Erreichbarkeit von Gewerbe- und Detailhandelsbetrieben sowie ihrer Kunden. Weiter ist es der LMK ein Anliegen, die Stärken der verschiedenen Verkehrsmittel sinnvoll miteinander zu verbinden. Bei der Umsetzung neuer Verkehrskonzepte sollen die Chancen der technischen Entwicklung konsequent mit einbezogen werden.

Um den verkehrstechnischen Interessen der Wirtschaft gerecht zu werden, will die LMK frühzeitig bei der Entschlussfassung und Gesetzgebung im Kantonsrat Einfluss nehmen und im Rahmen von Vernehmlassungen Stellung beziehen. Ein zentrales Instrument ist auch die Mitarbeit in Projekten zur Entwicklung von Konzepten und Plänen. Zudem äussert sich die LMK über die Medien zu einzelnen Geschäften und trägt damit zur öffentlichen Meinungsbildung bei.

Kontakt LMK

Luzerner Mobilitätskonferenz
Eichwaldstrasse 15
Postfach
6002 Luzern

Telefon 041 318 03 09

→ E-Mail

  1. Sie befinden sich hier: Home - KGL
  2. Das tun wir
  3. Mandate
  4. Luzerner Mobilitätskonferenz